12.04.2016

[12/12] April 2016

Heute war ein ganz normaler Arbeitstag, daher gibt es zwar keine schönen Urlaubsfotos - dafür allerdings einen wunderbaren Einblick in einen herrlichen Alltag.

 Auf dem Weg zur Arbeit.


 Dunkles Treppenhaus auf Arbeit, yeah.

 Der Cappuchino am Morgen muss sein.

 Der PC hat allerdings noch nicht so recht Lust zu arbeiten und bittet daher um Geduld.

 Das Mittagessen musste noch vor der Pause daran glauben. ^^

In der Mittagspause habe ich ein paar ruhige Minuten zur persönlichen Weiterentwicklung genutzt und Notizen und Mitschriften durchgeackert.

In Hamburg gibt es eine Markierung für die Kurzzüge, damit man ja nicht einen Schritt zu weit gehen muss um am Ende zurückrennen zu müssen.

 Zu Hause habe ich mich erst einmal an die Frühlingsblüher auf dem Balkon erfreut.

Draußen blüht es auch überall. Zu Ostern wäre so ein gelber Strauß auch was schönes gewesen.

Der Mann war nach der Arbeit noch auf Jagd, erfolgreich wie es zu sehen ist.

Ein (ganz kleines) bisschen Wäsche wollte auch zusammen gelegt werden.

Beim Abendspaziergang gabs noch tuffig, rosafarbene Wölkchen zu bestaunen.

Und das war es auch schon wieder.
Mehr 12 von 12 gibt es bei Draußen nur Kännchen.

Kommentare:

  1. Nach dem märzigen Island-Post musste ich doch gleich mal nachsehen, ob Du da immernoch bist ;-)...Hamburg ist aber auch fein!
    Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Island wäre auch schön gewesen, aber n bissel arbeiten muss ich dann doch irgendwie ;)

      Löschen

Hat dir der Beitrag gefallen? Schreib mir einen Kommentar und sag mir deine Meinung. Ich freue mich immer über ehrliche und hilfreiche Rückmeldungen.