22.04.2017

[Leckerbissen] Kanelbullar

Kane... Kanel... Kanel-was?
Kanelbullar!

Das sind diese kleinen Zimtschnecken die es in Schweden bei jedem Bäcker, und damit fast an jeder Ecke, geben soll. Ja soll, denn selbst war ich noch nie in Schweden. Daher muss ich mich an dieser Stelle, ganz gekonnt auf die Weisheiten die ich im weltweiten Netz nachlesen konnte, verlassen. Aber hej, wenn Schweden diesen kleinen Dingern einen eigenen Nationalfeiertag widmen kann, dann können die ja wohl nicht so schlecht sein oder?! Und da ich nicht bis zum nächsten 4.Oktober warten wollte, bis ich Kanelbullar am Kanelbullens Dag backen kann, musste ich die ganze Aktion einmal um ein paar Monate vorziehen.


Wie passend, dass Bammy für den Monat April kulinarisch, vom Sofa aus, dem schönen Schweden eh einen Besuch abstatten wollte. 😉 Kanelbullar sind simpel zubereitet, total lecker und schneller aufgefuttert als warme Semmeln.  

18.04.2017

[#fotoprojekt17] In der Nähe

Ich bin ein absolutes Frühlingskind. Ich bin im Frühjahr geboren und ich bewundere diesen ewigen Neuanfang allen Lebens, den wir im Frühling beobachten dürfen. Die Sonne beglückt uns mit vielen, endlich wärmenden Sonnenstrahlen. Das Grün kehrt in die Natur zurück. Knospen wachsen an Bäumen und Sträuchern. Die Blumen kämpfen sich zurück an die Erdoberfläche. Überall sind bunte Farben zu sehen, zwitschernde Vögel zu hören und frische, belebende Düfte zu riechen. 


Leben kehrt in die Natur zurück. Die Tiere suchen die Nähe ihrer Artgenossen und gehen frohen Mutes auf Brautschau. Auch in unseren Städten sind irgendwie einfach wieder mehr Menschen unterwegs. Jeder sucht Nähe. Ich genieße es an den schönen Sonnentagen abends mit dem Hund länger unterwegs zu sein. Die Natur befindet sich jeden Tag im Wandel.  Es gibt keinen Stillstand. Gerade jetzt im Frühjahr ist das sehr deutlich zu sehen. Gestern trug ein Baum noch Knospen, heute wird dieser von lauter jungen Blättern geschmückt. Es geht voran. Immer, irgendwie. 

12.04.2017

[12/12] April 2017 - Special Edition

Heute gibt es keine normale 12 von 12 Bilderaktion. Heute gibt es eine Special Edition! 😎
Anstatt dir heute die Fotos meines alltäglichen Arbeitstags zu zeigen, zeige ich dir heute 12 Gegenstände die mir heute sehr nützlich waren.

Auf dem Weg zur Arbeit brauchte ich heute unbedingt Musik. Also kramte ich mein Musikabspielgerät aus den tiefen meiner Handtasche hervor und lies mich von City and Colour auf meinen Fußmarsch zur U-Bahn begleiten.

10.04.2017

[Heimatliebe] Watt 'n Meer bei Nordstrand

Hast du schon mal was von Nordstrand gehört? Ich bis vor einer Weile jedenfalls nicht. Aber ich kann dir sagen, wenn du einmal für ein paar Tage aus deinem alltäglichen Leben heraus willst und in einer (beinahe) Abgeschiedenheit entspannen möchtest, dann könnte Nordstrand genau das richtige für dich sein.


Ich musste mal wieder raus. Raus aus der einnehmenden Großstadt, raus aus dem ständigen Lärm und den überfüllten Straßen. Ich wollte so gerne Ruhe genießen und Natur um mich herum haben. Lange Strandspaziergänge wollte ich gerne mit dem Mann und dem Hund genießen. Am liebsten hätte ich ein freistehendes Ferienhäuschen gehabt. Und am allerliebsten mit einer eigener Sauna, damit ich mich bei schlechtem Wetter abends darin hätte aufwärmen können. 

Das alles und noch viel mehr habe ich tatsächlich auf Nordstrand gefunden.